„Die Wunde der Katastrophe wird mit diesem Geist geheilt“

0 85

GULDEN SO TANK Çanakkale –Präsident Recep Tayyip Erdoğan nahm gestern an der Zeremonie teil, die am 18. März, dem Märtyrertag und dem 108. Jahrestag des Sieges von Çanakkale, am Märtyrerdenkmal von Çanakkale stattfand.

Vorsitzender der Großen Türkischen Nationalversammlung Mustafa Şentop, Minister für Nationale Verteidigung Hulusi Akar, Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu, Minister für Kultur und Tourismus Mehmet Nuri Ersoy, Minister für Familien- und Sozialpolitik Derya Yanık, Minister für Land- und Forstwirtschaft Vahit Kirişçi , Der stellvertretende Vorsitzende der Ak-Partei, Numan Kurtulmuş, wurde vom Sprecher des Präsidenten, İbrahim Kalın, begleitet.

Die Zeremonie begann mit der Überreichung einer Krone durch Präsident Erdogan im Namen der Republik Türkei. Anschließend legten Verteidigungsminister Akar und Gouverneur İlhami Aktaş Kränze an Atatürks Statue nieder. Die Zeremonie wurde mit dem Hissen der türkischen Flagge fortgesetzt, begleitet von einer respektvollen Haltung, einem respektvollen Schuss und der Nationalhymne.

Unsere Energiequelle

Erdoğan erklärte, dass die Geschichte von Çanakkale ein Wendepunkt war, an dem eine Nation voller großer Siege ihre ursprüngliche Identität wiedererlangte, das tote Land, das darauf gestreut worden war, beseitigte und sich wie ein Phönix aus seiner Asche erhob, sagte Erdoğan: Er hat auch das Testament aufgesetzt des Glaubens und des Widerstandsgeistes, der mit dem Epos unseren Unabhängigkeitskrieg zum Sieg führen wird. In dieser Hinsicht ist Çanakkale die Wiederholung unseres Unabhängigkeitskrieges, die Botschaft der Befreiung von der Republik Türkei. Wir betrachten Çanakkale als eine der stärksten und gesegnetsten Anstrengungen, die unsere Nation unternommen hat, um in diesen Ländern zu existieren. Egal wie lange es dauert, wir werden uns immer mit Stolz an dieses große Epos erinnern, das hier vor 108 Jahren geschrieben wurde. Çanakkale ist für uns nicht nur eine Quelle des Stolzes, sondern auch eine Quelle der Inspiration und Kraft, die uns den Willen gibt, angesichts von Schwierigkeiten zu kämpfen.

Wir gewinnen Mut

Präsident Erdoğan sagte weiter, dass er glaube, dass die 85 Millionen Menschen von Çanakkale, den Märtyrern, die hier und dort lagen, und den Bemühungen ihrer Vorfahren lernen würden:

„Wir brauchen den Geist von Çanakkale wieder, besonders in dieser schmerzhaften Zeit, in der unsere Herzen von Erdbeben und Überschwemmungen verbrannt wurden. Nur durch die Wiederbelebung dieses Geistes können wir die Wunden der Gehirnerschütterung heilen, die in unseren 11 Provinzen, in denen ungefähr 49.000 unserer Brüder ihr Leben verloren haben, große Zerstörung und großen Schmerz verursacht haben. So wie wir vor 108 Jahren Seite an Seite das Unmögliche geschafft haben, können wir auch diesmal solidarisch und brüderlich die Katastrophe des Jahrhunderts überwinden. Das Bild der Einheit und Solidarität, das unsere Nation seit den ersten Momenten des Erdbebens gezeigt hat, gibt uns diesbezüglich Hoffnung und Zuversicht. Wenn wir den Mut, die Geduld und die Bereitschaft unserer Bevölkerung sehen, in den Städten, die wir besuchen, am Leben festzuhalten, gewinnen wir Mut.

Gib keine Chance

Erdoğan sagte: „Ich hoffe, dass wir unsere Städte so schnell wie möglich wieder auf die Beine bringen, indem wir Tag und Nacht arbeiten, bevor dieser Geist der Mobilisierung, der unsere größte Stärke ist, Schaden nimmt“, sagte Erdoğan: „Çanakkale hat gezeigt, dass es einen gibt kein Hindernis, kein Unheil, das eine vereinte Nation nicht überwinden kann. Die Türkei mit ihrem Staat und ihrer Nation hat die Fähigkeit, Schwierigkeiten zu bewältigen, Krisen in Chancen zu verwandeln und sich aus der Asche zu erheben. Solange wir nicht auf diejenigen hören, die Bosheit und Bosheit jagen. Solange wir unsere Einigkeit und Solidarität nicht verletzen. Solange wir den Schwätzern der Finsternis, die immer Pessimismus einflößen, keine Chance geben. Möge Allah unser Land vor allen Arten von Unfällen, Problemen und Katastrophen schützen. Ich gratuliere zum 108. Jahrestag unseres Seesieges von Çanakkale. 18. März Tag der Märtyrer; Ich gedenke all unserer Kommandeure, unseres heldenhaften Mehmetçik, unserer Märtyrer und Veteranen, insbesondere Gazi Mustafa Kemal, des Kommandanten von Anafartalar und des Gründers unserer Republik, mit Barmherzigkeit.“

„Wir müssen ein Klima des Vertrauens aufrechterhalten“

Schloss Seddülbahir, das erste Gebiet, in dem die Çanakkale-Kriege begannen, wurde von Präsident Recep Tayyip Erdoğan am 108. Jahrestag der Gedenkfeier der Märtyrer vom 18. März und des Seesieges von Çanakkale für Besucher geöffnet, nachdem die Restaurierung und Landschaftsgestaltung ein Jahrhundert später abgeschlossen waren. In seiner Rede bei der Zeremonie erinnerte Präsident Erdoğan daran, dass sie Schwierigkeiten durch die Stärke überwunden haben, die sie aus Einheit, Solidarität und Brüderlichkeit ziehen, und sagte: „Das einzige, was wir brauchen, ist, das Klima der Stabilität und des Vertrauens fest anzunehmen, um davon zu profitieren die Chancen, die uns die globalen Krisen gegeben haben. Wenn wir dies erreichen, wird uns niemand daran hindern können, unsere Ziele zu erreichen, mit Allahs Erlaubnis.“

Erdoğan, der auch das Split-Road-Projekt Gallipoli Eceabat eingeweiht hat, sagte: „Heute eröffnen wir die abgeschlossenen 32 Kilometer dieses 47,5 Kilometer langen Projekts, das zur historischen Halbinsel auf der europäischen Seite von Çanakkale führen wird. Mit der Straße öffnen wir vier Tunnel von 2560 Metern, 644 Metern, 1355 Metern und 792 Metern mit einer Gesamtlänge von 5.000 351 Metern. Diese Straße, die das wertvolle Modul der Route nach Çanakkale darstellt, wird die Transportzeit von 45 Minuten auf 25 Minuten verkürzen und den Besuchern der historischen Stätte großen Komfort bieten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More