Was passiert im neuen Teil von „Justice“? Das Messer der Rache ist gezogen

0 2

Die Handlung der 87. Folge der Fernsehserie „Judgement“ von Kanal D, die an Sonntagabenden stattfand, lautet wie folgt:
Ceylin ist gezwungen, Yekta vor Gericht zu verteidigen. Ilgaz seinerseits möchte wissen, wer in dem Haus, in das wegen Diebstahls eingebrochen wurde, gestorben ist. Efe hat einen abgetrennten Kopf unbekannter Herkunft und Eren hat einige verstaubte alte Dokumente. Bis sich mit Tuğçe die Agenda aller unwiderruflich ändert.

LETZTER GERICHTSTEIL…

Eren betrachtet Kubilay, der seine Tochter nahm und sich auf dem Tisch einschloss, als Hauptverantwortlichen für das, was passiert ist. Die Handlungen, die er aus Wut ergreift, werden dazu führen, dass er viele Türen schließt. Ungeklärte Einzelheiten des Vorfalls müssen schnellstmöglich offengelegt werden. Jeder begibt sich auf seine Weise auf eine fieberhafte Suche.

Auf der anderen Seite erwartet ihn Yektas eigene Ehe, der mit der Ankunft von Iclal in eine berufliche Sackgasse geraten ist. Die Hand, die er Yekta reichen will, die immer tiefer in ein bodenloses Abgrund stürzt, wird ihn noch tiefer treiben.

Ceylin und Ilgaz mobilisieren mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln alles, was sie haben, für Tuğçe. Andererseits müssen sie Eren zurückhalten, von der sie glauben, dass sie nicht in der Lage sein wird, ruhig zu bleiben, an ihrer Seite zu stehen und ihr die Wahrheit zu sagen. Sie wissen jedoch nicht, dass das berühmte Messer der Rache bereits gezogen wurde.

Die von Ay İmal inszenierte Serie Judgement läuft mit ihrer spannenden neuen Folge am Sonntag, 17. März, um 20:00 Uhr auf Kanal D.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More