Experten warnen: Nehmen Sie diese Aufzüge nicht

0 2

Bei der Veranstaltung, die von der Vertretung der Maschinenbauingenieurkammer Nevşehir organisiert wurde, sagte der Maschinenbauingenieur Süleyman Varol: „Eines der Themen, die wir bei der Inspektion von Aufzügen für am wichtigsten halten, ist die Verwendung von Aufzügen mit einem roten Etikett.“ Geeignet sind blaue und grüne Etiketten. Rote und gelbe Tags sind unangemessene Tags. Wenn ein Aufzug ein rotes oder gelbes Etikett erhalten hat, muss er zeitnah überholt und für die Wiederverwendung geeignet gemacht werden, bevor er abläuft. Verfärbt sich der Aufzug mit roter oder gelber Beschriftung blau, muss er in Betrieb genommen werden. Darauf müssen unsere Bürger, Gebäudeverwalter oder technische Leiter der Einrichtung achten. Normalerweise muss der Aufzug abgedichtet werden. Es gibt jedoch eine Überprüfungsfrist von 60 Tagen. Wenn nach dieser Zeit immer noch ein rotes Schild vorhanden ist, muss der Aufzug versiegelt werden. Unsere Bürger machen in dieser Frage Fehler. Dies ist ein Zeitraum, in dem der Aufzug repariert werden muss, ohne ihn 60 Tage lang zu benutzen und ihn am 60. Tag reparieren zu lassen. Der Aufzug sollte während dieser Zeit nicht benutzt werden. „Der rot markierte Aufzug sollte schnellstmöglich geschlossen und überholt werden“, sagte er.

„GEBÄUDEVERWALTER SIND FÜR DEN EINSATZ VON AUFZÜGEN VERANTWORTLICH“

Süleyman Varol sagte, dass die Manager die volle Verantwortung für die in Gebäuden verwendeten rot-gelb gekennzeichneten Aufzüge tragen. Existieren; „Für einen Aufzugsbenutzer, einen Gebäudeverwalter oder einen Facility Director ist es nicht möglich, die technischen Probleme des Aufzugs zu verstehen. Es gibt zwei Missionen für den Aufzugsmanager. Die erste besteht darin, die Wartung des Aufzugs einem zugelassenen und zertifizierten Wartungsunternehmen zu übertragen, das auf seine Arbeit spezialisiert ist und keinen Zugang zu Treppen benötigt. Die nächste Verantwortung liegt beim Wartungsunternehmen. Es ist berechtigt, monatliche Routinewartungen durchzuführen. Der Gebäudeverwalter ist auch für die Durchführung jährlicher Inspektionen verantwortlich. Der Manager lässt den Aufzug inspizieren und verbietet die Nutzung des Aufzugs, wenn das Schild rot ist. „Dafür trägt allein der Manager die Verantwortung“, sagte er.

„Wir müssen uns vor Provokationen hüten“

Süleyman Varol erklärte, dass sie als Kayseri-Zweigstelle der Türkischen Kammer der Maschinenbauingenieure (TMMO) für die Inspektion von mehr als 20.000 Aufzügen in 41 Bezirken in ihrem Zuständigkeitsbereich verantwortlich seien: „Wenn es tatsächlich zu einem Unfall gekommen ist, ist dies der Fall.“ Der Unfall muss zunächst behandelt werden. Bei Aufzugsunfällen, die sich in den letzten Monaten ereignet haben, müssen die Fehler des Aufzugsinspektionsunternehmens, des Aufzugswartungsunternehmens oder des Aufzugsbenutzers untersucht und Maßnahmen ergriffen werden. Ein weiteres Problem besteht darin, dass dieser Vorfall provoziert wird. Später kam es in Wohnheimen in verschiedenen Provinzen unseres Landes zu Provokationen. „Darauf müssen wir auch achten“, sagte er.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More