Karagümrük schrieb nach Beşiktaş: Wow! Niemand sollte Şenol Güneş böse sein

0 143

Beşiktaş, der sich nicht von der Spitze der Super League absetzen wollte, traf auf Karagümrük. Die 5-Spiele-Siegesserie von Kartal, der mit einem 1:1-Unentschieden vom Platz ging, ist zu Ende. Sportjournalisten trugen die Bewertung des Wettbewerbs in ihren Pausen. Hier sind diese Artikel…

BİLAL MEŞE: EIN PUNKT IST GUT FÜR DIESES SPIEL
Man muss den Wettlauf nach oben aus spiritueller Sicht betrachten… Wenn Sie sich fragen, warum, wenn Sie weit von der Spitze entfernt sind, gibt es immer einen spirituellen Druck auf die Mitarbeiter, den Anschluss an die Spitze zu finden, sehen wir das auch. Dies ist das Foto der Position von Beşiktaş…
Außerdem wissen wir auch, dass „Unterdrückung“ manchmal in Benachteiligung umschlägt. Sie werden sagen, dass das schlechte Spiel nicht mit Psychologie gemessen wird …
Es ist eingestellt, Freund ist eingestellt! Auch in diesem Spiel spielt man schlecht, aber man gewinnt das Spiel, dafür gibt es viele Beispiele. Wenn wir uns dieses Spiel aus dem Kartal-Fenster ansehen, sehen wir, dass es nicht das richtige Spiel für sie ist, aber das größte Ziel ist es, zu gewinnen. Beşiktaş-Freunde sind wahrscheinlich sauer auf uns. Seien Sie nicht sauer, sehen Sie sich letzte Woche ein Spiel von Alanya und ein Spiel von Karagümrük an! Wir kennen die Lage des Olympiastadions, besonders wenn die Klimavorschriften schrecklich sind, wie es ist, wehe! Druck, Spannung und klimatische Regeln sind die Faktoren, die in dieser Hälfte auf Kartal lasten…

ABOOBAKAR ERSCHEINT NICHT VIEL
Tatsächlich hält die Abwehrkrise von Kartal, der seinem Gegner in der ersten Halbzeit zwei Stellungen verschaffte, an, und Şenol Güneş ist sich dessen bewusst. Wir haben uns gesagt, selbst wenn wir schlecht spielen, ist es wertvoll zu gewinnen… Cenk Tosun, der in der Lage ist, sein Schiff zu retten, vergisst nie seine Hauptaufgabe, egal in welcher Region er tätig ist. Er kam in dieser Halbzeit nicht auf einmal an den Pfosten, er vergab mit 33 nicht, er öffnete das Vorhängeschloss. Aboubakar, den Kartal mit großen Hoffnungen an seine Farben knüpfte, war in dieser Halbzeit in der Mitte nicht zu sehen, der Ball kam zweimal, das war alles, es ging auch nicht!
***
Wir haben gesehen, dass Güneş in der zweiten Halbzeit Aboubakar aus dem Spiel nehmen musste, er hatte recht. Redmond war nicht schlecht, obwohl Güneş wahrscheinlich gegen Saiss antrat, um Punkte zu halten. Aber es funktionierte nicht, mit Borinis Vorlage in 49 erzielte Ozdoev den Ausgleich! Die Sonne konnte nicht anders, aber dieses Mal nahm er Tayyip wehrlos, stattdessen brachte er Nkoudou auf den Platz, Kartal kämpfte um den Angriff, der Druck von Karagümrük kam mit. Natürlich sind die zwei verlorenen Punkte von Kartal gegen Karagümrük Gold wert.

NIEMAND KANN WÜTEND SEIN
Niemand sollte Güneş wegen der Mannschaft böse sein. Was sollte er tun? Er führte Alanyaspor mit anständigem Fußball und einer anderen Mannschaft, er hatte recht. Mal sehen, von dieser Mannschaft war weder in der ersten noch in der zweiten Halbzeit etwas zu sehen. Sie denken vielleicht, dass mehr als ein Fußballspieler Beinschellen hat, dieses Spiel kann nicht im Gehen gespielt werden, mein Freund! Es gibt ein Sprichwort über dieses Spiel, das von unseren berühmten Tech-Leads verwendet wird: „Wenn Sie nicht gewinnen können, werden Sie nicht besiegt“. Allerdings ist die Stellung von Beşiktaş nicht so toll, jede Niederlage, abzüglich des Briefes an Kartal, verpasst den Bergzug! Nun, in einem so schlechten Spiel ist ein gewonnener Punkt ein Gewinn, das wird sich wahrscheinlich im Rennen als nützlich erweisen, wir wissen es nicht, wir werden es sehen.

ATTİLA GÖKÇE: BROKEN CHAIN ​​/ MİLLİYET
Was Şenol Güneş sagte: „Teile den Gegner nicht mit dem Spiel.“… Dieser Gegner war Fatih Karagümrük, der nicht nur im Beşiktaş-Match, sondern auch in allen Matches, die er schnell spielte, Spielpartner war. Eine Gruppe, die das Spiel nicht verlässt, egal wo sie sich befindet, und nach jedem verzehrten Tor ihren Lohn findet. Außerdem spielen sie mit ihrem Trainer und Spieler „ruhig“ ohne Druck.
Schauen wir uns Andrea Pirlo an: Der Mann ist jedenfalls ruhig und gelassen. Es endet nicht, es erhebt deine Stimme nicht. Solch ein ruhiges und friedliches Personal wäre natürlich ein Partner im Spiel.Wenn wir uns Beşiktaş ansehen …
Ein sehr gefährliches Team im Angriff…

VERTRAUEN NICHT
Er gewinnt Position um Position. Er schafft immer Torchancen. Er wirft auch… Aber er konnte seine Verteidigungsprobleme nicht lösen. Das hintere Quad ist immer erfrischend und verändert sich. Es gibt sehr gute Spieler, aber sie geben insgesamt nicht so viel Selbstvertrauen. Beşiktaşs stärkster Wandkeeper gegen ein Tor ist Mert Günok. Şenol Güneş kann den fast vergessenen Ghezzal nicht in den Kader holen, obwohl er die Verletzung überstanden hat und mit dem Trainerstab an den Übungen teilgenommen hat. NKoudou und Muleka sind auch nicht zu 100 % wirksam. Redmond und Dele Alli finden ihren Weg in das vermisste Team. Sie meinen es gut, aber dieses Spiel wird nicht mit Absicht gespielt, sondern mit technischer und körperlicher Qualität. Die Mannschaft, die im Alanya-Spiel für Aufregung sorgte, hatte ihren Spaß auf der Tribüne.

JEDE GRUPPE BEDROHEN
Während Atatürks Olympiastadion einen wahren Wintertag erlebt, ist Beşiktaş Gast dieser gigantischen Installation. Er hat immer noch eine Handvoll Fans, aber es ist nicht wie bei Dolmabahçe. Es gibt sehr gute Spieler in Karagümrük. Von Zeit zu Zeit frage ich mich, warum diese Männer in unser Land kommen. Borin zum Beispiel. ricci Wie Bertolacci, Dresevic. Auch Ozdoev. In der Tat gibt es Colin Kazım, der unsere Liga sehr gut kennt. Die Männer bedrohen jeden Trupp. Deshalb gehört dir der Ball, aber nicht das Spiel, das haben wir gestern auch gesehen. Karagümrük spielt in jedem Spiel wie der große Partner. Beşiktaş begann das Spiel mit zwei großartigen Torschützen, Cenk Tosun und Vincent Aboubakar.

VON OBEN GEBROCHEN
Aber sie waren zusammen nicht effektiv. Sie konnten das Tempo des Alanya-Spiels nicht wiederholen. Sowohl Dresevic als auch Baniya sahen aus dem Schatten zu. Es war kein einfacher Pass. Trotzdem erzielte Cenk Tosun ein schwieriges Tor von der linken Seite, als er einen Ball am Pfosten vorbei schickte. Er kämpfte, er rannte. Trotz aller Bemühungen konnten Tayfur und Gedson kein vertikales Spiel erreichen. Die häufigen Defensivdefizite brachten auch die Mittelfeldchemie durcheinander und senkten ihren Wert. Es ist eine Gewerkschaft, die niemanden glücklich macht…
Beşiktaş ließ sein fünfwöchiges „Ponzi-Schema“ in Woche sechs fallen. Nicht nur die Siegeskette riss… Auch Beşiktaş löste sich von der Spitze. Er braucht viel Glück, um sich dieser Anstrengung anzuschließen. Vermutlich mehr

h

CELAL UMUT EREN: DIE BEWEGUNG WAR SCHWACH / MİLLİYET
Mit Karagümrük, dem drittbesten Torschützen der Liga und der Gruppe, die die meisten Tore nach Standardsituationen erzielte, bewegte sich Beşiktaşs Einsatz, der seine Anhänger begeisterte, an der Grenze zum Duo Aboubakar-Cenk Tosun. Karagümrük, der seine letzten 5 Ligaspiele nicht verloren hat, und Beşiktaş, der 5 der letzten 6 Spiele gewonnen und 1 Unentschieden gespielt hat, standen sich gegenüber. Angesichts all dieser Informationen begannen die Fußballfans, sich die kritischen 90 Minuten anzusehen. Das Spiel begann schnell, jetzt bei 5, Karagümrük kam mit einem einzigen Pass, Bertolacci machte den letzten Schuss im Strafraum mit Dribblings. Um 9 Uhr kam der Besitzer stark zurück, Kazım stand leer in der Mitte von Colleys letzter Linie und verfehlte das Tor. Während Karagümrük im Alter von 25 Jahren im Angriff war, hätte Beşiktaş nach einem losen Ball bei einem leichten Foul beinahe ein Tor erzielt, Cenk Tosuns Schuss kam vom kurzen Pfosten zurück, der sehr gut aus dem Rücken der Abwehr kam. Cenk führte Beşiktaş jedoch mit 1: 0 auf dem 33. Platz. Welintons Abpraller von links vor dem Tor ins Mittelfeld von Masuaku konnte der erfahrene Stürmer nicht verzeihen. In 43 kam Karagümrük dem Remis sehr nahe, Borini schoss im Strafraum in die Eckformation, der Ball blieb im Außennetz. Karagümrük beendete seine erste Chance in der zweiten Halbzeit mit einem Tor. Ozdoev, der in 48 hinter die Abwehr geflüchtet war, erzielte durch Borinis Pass ein Tor: 1:1. Mert ließ Borinis Weitschuss in 89. nicht zu. Beşiktaş hingegen kam in der zweiten Hälfte vor allem auswärts nicht über den Durchschnitt. Das Spiel bei extrem kaltem Wetter beeinflusste zwangsläufig das Spiel beider Mannschaften.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More