Chelsea bricht mit dem Transfer von Enzo Fernandez einen Rekord

0 84

Chelsea, das in dieser Saison weit vom Meisterschaftsrennen der Premier League entfernt war und mit der Arbeit an der Aufstellung des Kaders für die nächste Saison begonnen hat, hat einen Transferrekord gebrochen.

Chelsea hat Enzo Fernandez von Benfica Lissabon für 121 Millionen Euro verpflichtet. Somit wurde dieser Transfer zum wertvollsten Spieler, den der englische Klub jemals gekauft hatte.

Die am höchsten bezahlte Ablösesumme für einen Spieler der Premier League war Jack Grealish, den Manchester City im August 2021 für 117 Millionen Euro in den Kader von Aston Villa aufgenommen hatte.

Enzo Fernandez, der 29 Spiele für Benfica bestritten hat, erzielte 4 Tore und lieferte 7 Vorlagen.

Enzo Fernandez, der mit der argentinischen Nationalgruppe Weltmeister wurde, wurde zum talentiertesten jungen Spieler des Turniers gewählt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More