Die Gefahr der Küstenerosion am Flughafen, die der Pilot des Flugzeugs, das von der Landebahn rutschte, als „fehlerhaft“ bezeichnete

0 71

Passagierflugzeug vom Typ Boeing 737-800 namens „Zeynep“ mit der Flugnummer PC 8622 von Pegasus Airlines, das den Flug Ankara-Trabzon durchführt, drehte sich bei seiner Landung am Flughafen Trabzon am 13. Das Flugzeug, dessen Landegruppen im Schlamm stecken blieben, konnte 25 Meter vor dem Meer anhalten und die 162 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder des Flugzeugs wurden durch das Eingreifen der Teams evakuiert.

Das Altmetall, die 500- und 350-Tonnen-Kräne und die 100-köpfige Besatzung, die nach 20 Stunden Arbeit von ihrem Standort entfernt wurde, wurden am 29. September 2018 mit einem beladenen TIR zum Umbau in die Restaurierung nach technischen Inspektionen in den Bezirk Yomra transportiert . Im Rahmen der von der Generalstaatsanwaltschaft Trabzon eingeleiteten Untersuchung des Unfalls wurde beim 7. Strafgericht Trabzon eine Klage gegen den Pilotenkapitän Nadir Bayraktar (67) und den Copiloten İrfan Yavuz (51) eingereicht. für die unerlaubte „Verursachung mehrerer Schäden durch Fahrlässigkeit“.

Seçkin Bayraktar, der Pilot, der in der Untersuchung versprach, „Wir sind auf der Seeseite 40 Meter von der Landebahn entfernt in die Grube gefallen. Grundsätzlich sollte diese Entfernung 90 Meter betragen. Dies ist ein Fehler der State Airports Authority.“Am Flughafen Trabzon, der mit einer 2.640 Meter langen und 45 Meter breiten Start- und Landebahn mitten auf der verkehrsreichsten Seite der Türkei an der Schwarzmeerküste liegt, ist die Gefahr der Küstenerosion erneut in den Vordergrund gerückt.

„WO BEFINDET SICH DER FLUGHAFEN“

Geoingenieur Prof. Dr. Osman Bektaş sagte, dass die Landebahn des Flughafens Trabzon, parallel zur Schwarzmeerküste, von Wellen erodiert und der Küstenerosion ausgesetzt sei, und schlug vor, Maßnahmen zu ergreifen. Lehrer. Dr. Bektas, „Der Standort des Flughafens wird durch die Zerstörung der Meereswellen ständig erodiert. Der Anlass ist immer so real wie der Flughafen. Dadurch schrumpft er. Küstenerosion muss vermieden werden. Mit anderen Worten, die Start- und Landebahn muss geschützt werden.“ die umliegenden Strukturen.Bei dem Unfall von 2018 rutschte das Flugzeug an der engsten Stelle von der Piste, also dort, wo die Wellen am stärksten erodiert waren; es war eine Warnung. Touristisch wertvoller Ort in Trabzon; hier landen große Flugzeuge . Solche Ereignisse können sich bei Regenwetter wiederholen, also ist Vorsicht geboten.“er sagte.

Prof., der die Argumente des Kapitäns in dieser Angelegenheit schätzte. Dr. Bektas, „Der Kapitänpilot sagt; Wenn die Sicherheitszone auf dieser Strecke 90 Meter betragen würde, würden solche Unfälle nicht passieren. Was bedeutet es? Die Spur sollte etwas breiter sein als sie sein sollte. Dafür sollen dort Stützmauern errichtet und Ingenieurbauwerke errichtet werden, um die Küstenerosion zu verhindern. Dies ist für die Flugzeugsicherheit äußerst wertvoll. Was ist wirklich das Ideal? Der Flughafen Trabzon ist in einer Form, die internationalen Standards entspricht. Ich hoffe, dass dies mit der Arbeit in den kommenden Jahren wahr wird.die Begriffe verwendet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More