Kündigen Erdrutsche in Izmir ein Erdbeben an? 2 Experten warnen: „Hier entstehen die meisten Schäden“

0 165

Die Erdbeben, die in der Ägäis in der letzten Zeit stattfanden, beunruhigen die Bewohner der Region weiterhin. Schließlich löste das Erdbeben der Stärke 5,4 vor der Küste von Muğla Panik in der Öffentlichkeit aus. Einige Bilder, die vor diesem Erdbeben erschienen, verwirrten die Menschen. Ähnlich wie zuvor in Hatay und Kahramanmaraş erlebte Landeinstürze wurden in Izmir erlebt. Im Küçük-Menderes-Becken in Izmir kam es zu Bodeneinbrüchen mit einer Tiefe von 18 Zentimetern. Können also diese Einstürze am Boden ein Vorbote der zu spürenden Erschütterungen sein oder können die erlittenen Erschütterungen zu Einstürzen am Boden führen? Im Gespräch mit Milliyet.com.tr Istanbul Technical University (ITU) Department of Geological Engineering Dozent und Mitglied der Akademie der Wissenschaften Prof. Dr. Ziyadin Cakirmit ITU Department of Civil Engineering Geotechnical Engineering Unit Mitglied Prof. Dr. Recep Iyisanmacht bemerkenswerte Aussagen.

„WENN ES IN DER NÄHE DES SCHWERPUNKTS DES ERDBEBENS IST, KÖNNTE ES ZU ABSTÜRZEN GEHEN“

Lehrer. Dr. Ziyadin Çakır sagte, dass die leichten Erschütterungen in der Ägäis nichts mit den Einstürzen zu tun hätten. Lehrer. Dr. Cakir, „In Gebieten in der Nähe des Erdbebenherdes kann es zu Absenkungen kommen, aber bisher wurden keine derartigen Sichtungen gemeldet.“ er sagte. Prof. Dr. Çakır betonte, dass Erdgasstrukturen die Quelle der Einbrüche sind, die die Öffentlichkeit beunruhigen, und setzte seine Ausführungen wie folgt fort:

„In der Region Thrakien kommt es im Zusammenhang mit der Erdgasförderung zu unterirdischen Siedlungen. Wissenschaftliche Studien dazu befinden sich im Veröffentlichungsstadium.“

„SEISMISCHE AKTIVITÄTEN WERDEN IN DEN REGIONEN ERFAHREN“

Lehrer. Dr. Recep Iyisan stellte fest, dass das Beben tiefe und lange Oberflächenbrüche, regionale Einbrüche und Erdrutsche verursachen kann. „Diese Ereignisse treten in Regionen mit hoher seismischer Aktivität auf. In diesem Sinne sind die Auswirkungen auf andere Regionen gering ein Erdbeben, sondern auf andere Faktoren wie die regionale geologische Struktur und den Wasserhaushalt.“kommentiert.

DIE URSACHE DER RISSE WURDE ENTDECKT

Obwohl die Ursache für die 18 Zentimeter tiefen Einstürze in Izmir von vielen für ein Erdbeben gehalten wurde, haben Experten den wahren Grund für die Einstürze erklärt. Es wurde festgestellt, dass die Einbrüche im Küçük-Menderes-Becken von Izmir durch die Verwendung von übermäßigem und schwerem Grundwasser verursacht wurden. So ist die bittere Seite der Niederschläge, die in vielen Teilen der Türkei unter der saisonalen Norm liegen, ans Licht gekommen.Unzureichende Ernährung und übermäßige Grundwassernutzung sowie zu wenig Niederschlag verursachten Bodenschäden.

Erdrutsche können viele Ursachen haben. Niederschläge, die niedriger als die saisonalen Normen sind, können auch zu einem erheblichen Rückgang des Grundwassers führen. Auch die Einbrüche an den entleerten Stellen sind an der Oberfläche sichtbar.

Lehrer. Dr. Ziyadin Çakır machte einen wertvollen Punkt in Bezug auf Einstürze, die durch abnehmendes Grundwasser in Izmir und Kahramanmaraş verursacht wurden. Lehrer. Dr. Cakir, „Die Absenkung in beiden Regionen wird durch viel Grundwasser verursacht. Das gleiche Problem besteht in vielen Teilen der Türkei. Neben Grundwasser verursachen auch geothermische Stromerzeugungsaktivitäten in Westanatolien, insbesondere im Büyük-Menderes-Becken, kolonialgroße Gründe Dies geschieht?er sagte.

WELCHE MASSNAHMEN KÖNNEN ERGANGEN WERDEN?

Die Gefahr des Einsturzes des Bodens ist ein Punkt, der vor Baubeginn zu prüfen ist. Lehrer. Dr. Ziyadin Çakır sagte, dass es viele illegale Brunnen gibt, die für landwirtschaftliche Aktivitäten verwendet werden sollen, und dass die Verwendung von Grundwasser kontrolliert werden sollte.  Die Wichtigkeit, die Bauarbeiten in diesen Regionen mit standortgerechten Baustoffen auszuführen, brachte er auch mit folgenden Worten zum Ausdruck: „Wenn Bodenuntersuchungen auf solide Weise durchgeführt werden, können geeignete Gebäude für jede Basis gebaut werden.“

Lehrer. Dr. Recep Iyisan sagte auch, dass durch Erdbeben verursachte Einstürze durch Bodenverstärkungsarbeiten vermieden werden könnten, die in der Türkei sehr erfolgreich sind. Lehrer. Darüber hinaus sagte Dr. Iyisan, dass es notwendig sei, vorbeugende technische Maßnahmen zu ergreifen, die Landeinbrüche während eines Erdbebens voraussetzen, und betonte, dass das Risiko beseitigt werde, wenn diese Maßnahmen ergriffen würden.

VERSTÄNDNIS „NACH DEM ERDBEBEN VON IZMIR“

Meistens wundert man sich auch über die Wirkung von Klappern, die unabhängig vom Schütteln auftreten, im Falle eines Schüttelns. Bei dem Erdbeben der Stärke 6,9, das sich 2020 in Izmir ereignete, kamen 117 Menschen ums Leben und das Erdbeben löste große Besorgnis und Entsetzen aus.

Lehrer. Dr. Gut erhalten, „Nach dem Erdbeben in Izmir wurden Untersuchungen von verschiedenen Universitäten und Institutionen in der Region durchgeführt. Bei der Überprüfung der Wettberichte wurde festgestellt, dass der Schaden im Allgemeinen durch den Oberbau und ein unzureichendes Fundamentsystem verursacht wurde. In diesen Berichten wurde festgestellt, dass es an den Ufern der Bucht von İzmir tiefe Schwemmgebiete gab, insbesondere in den Regionen Bayraklı, Bornova und Mavişehir.teilte die Details mit.

„DIE MEISTEN SCHÄDEN WERDEN IN DIESEN BEREICHEN ENTSTEHEN“

Lehrer. Dr. Nach der Zerstörung von Gebäuden, die mit der falschen Ausrüstung am falschen Ort errichtet wurden, und dem gefühlten Schmerz erinnerte Iyisan daran, wie wichtig es ist, Strukturen zu entwerfen, die stark genug sind, um zu erschüttern, und machte die folgenden Vorschläge:

„Bei der Planung seismischer Strukturen müssen drei Faktoren gleichzeitig berücksichtigt werden: die Eigenschaften der seismischen Quelle, die strukturellen Eigenschaften und die örtlichen Bodenverhältnisse. Untersuchungen von Bauschäden nach Erdbeben und Aufzeichnungen starker Bodenbewegungen an der Erdoberfläche zeigen einen Zusammenhang zwischen dem Verhalten des Gründungssockels und dem Verhalten des Gebäudes bei Erschütterungen. Daher ist es notwendig, das Verhalten der Bodenschichten bei Erschütterungen zu kennen.

Bezugnehmend auf die Probleme, die Erdbeben und Einstürze verursachen können, sagte Prof. Dr. Was Ziyadin Cakir betrifft, „Gebiete, in denen es zu Einbrüchen und Erdrutschen kommt, werden bei einem zukünftigen Erdbeben die größten Schäden verursachen“herabstufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More