Geständnis von Kim Min Jae von José Mourinho! ‚Schau mal wer wo ist‘

0 111

Jose Mourinho, der bei großen Klubs Technischer Direktor war und jetzt Roma betreut, äußerte sich plakativ über Fußballer Kim Min Jae, den Napoli zu Beginn seiner Amtszeit von Fenerbahce transferiert hatte, und legte auch ein Geständnis ab.

18 MILLIONEN EURO HAT ER BEI FENERBAHÇE GESPART

Im Sommer 2021 wechselte er für 3 Millionen Euro vom chinesischen Team BJ Guoan zu Fenerbahçe. Der 25-Jährige, der insgesamt 40 Einsätze für die Dunkelgelb-Blauen absolvierte, wurde am Ende der Amtszeit zum meistdiskutierten Namen im Transfertagebuch. Kim Min Jae, dessen Name auch als Rennes bekannt ist, gewann 18 Millionen Euro für Fenerbahçe, indem er seine Entscheidung zugunsten von Napoli nutzte.

WHO MIN-JAE UNSICHTBARE NAMEN

Kim Min-Jae, der zu Beginn der Saison von Fenerbahçe wechselte, kam auf 25 Spiele, darunter 6 Spiele in der Champions League, 1 Spiel im italienischen Pokal und 18 Spiele in der Serie A, und wurde zu einem der festen Namen in der Gruppe. Der Südkoreaner erzielte mit seiner guten Abwehrleistung zwei Ligatore. Der neue Marktpreis von Kim Min-Jae wird mit 35 Millionen Euro angegeben.

DIE SERIE BRICHT EINEN REKORD

Kim Min-Jae brach in dieser Saison mit 136 Vorlagen beim 2:0-Sieg von Napoli gegen Salernitana den Serie-A-Rekord.

FREIHEITSPREIS

Laut italienischer Presse wird Kim Min-Jae, den Fenerbahce mit einer Ablösesumme von 3 Millionen Euro in seinen Kader aufgenommen hat, während des Sommer-Transferfensters für kurze Zeit aktiv sein und Napoli über die Ablösesumme verlassen Die Kosten belaufen sich auf 48 Millionen Euro.

TRANSFERANFORDERUNG

Nach den Nachrichten des Corriere dello Sport der italienischen Presse; Der Premier-League-Gigant Manchester United hat Transferverhandlungen mit der Verwaltungsgesellschaft von Kim Min Jae aufgenommen. Es wird berichtet, dass die Giganten der Premier League planen, den 26-jährigen Stopper, der zwischen dem 1. und 15. Juli ein Ausstiegsproblem in Höhe von 48 Millionen Euro hat, im Vertrag des südkoreanischen Verteidigers zu bezahlen und den Transfer abzuschließen.

„SCHAU WER WO IST“

Der portugiesische Trainer sagte, während er Tottenham Hotspur trainierte, hätten sie ein Gebot von 5 Millionen Euro für Kim Min Jae abgegeben, aber damals wollte Beijing Guoan, das Team des südkoreanischen Verteidigers, 10 Millionen Euro. Mourinho erklärte diesen Transfer so: „Als ich bei Tottenham war, wollte ich, dass Kim Min Jae transferiert wird. Wir haben sogar mit Bildern gesprochen. Wir haben 5 Millionen Euro angeboten, sie wollten 10 Millionen Euro. Tottenham konnte diesen Zeitraum nicht bezahlen und.“ Schau, wer ist jetzt wo? Er hat das höchste Level erreicht.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More