Ein Personenbus ist in Kayseri abgestürzt! 3 Menschen starben, viele wurden verletzt

0 90

Der Unfall ereignete sich gegen 02:00 Uhr am 60. Kilometer der Autobahn Kayseri-Malatya. Der Personenbus 44 NK 222 unter KK-Verwaltung, der von Malatya nach Istanbul fuhr, geriet aufgrund von Schnee und Eis im Bezirk Pınarbaşı außer Kontrolle.

Als der Bus die Gegenfahrbahn passierte, rollte er in die Palisade und riss die Barrieren um. AFAD-, Feuerwehr-, Gesundheits-, Gendarmerie- und Polizeigruppen wurden nach dem Unfall in das Gebiet geschickt, in dem der Lebensmarkt stattfand.

Sicherheitskräfte trafen Vorkehrungen auf der Autobahn und der Verkehrsfluss wurde in kontrollierter Form sichergestellt.

Die im Bus eingeschlossenen Passagiere konnten dank der Arbeit der Feuerwehr evakuiert werden. Bei der von den Gesundheitsteams durchgeführten Inspektion wurde festgestellt, dass 3 Personen starben und 25 Personen verletzt wurden. Die Verletzten wurden nach dem ersten Einsatz vor Ort mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Drei Menschen, die ihr Leben verloren, wurden zur Autopsie in das Leichenschauhaus des Kayseri State Hospital gebracht.

Als der Bus mit einem Zauberspruch aus der Palisade gezogen wurde, wurde eine Untersuchung des Unfalls eingeleitet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More