Varieté-Bus mit südkoreanischen Touristen fängt Feuer

0 105

Den erhaltenen Informationen zufolge hielt der SE-Fahrer um 10:00 Uhr, 4 Kilometer vor der Umspannstation der Seilbahn, an der Touristen aufsteigen werden, um den Gipfel von Tahtalı zu erreichen, das Fahrzeug an und erlaubte ihnen, in sicherer Entfernung zu bleiben, nachdem er Rauch bemerkt hatte Motorteil des Busses 19 BP 798 Schild mit Touristen.

Für den Fall, dass der Bus plötzlich in Flammen aufging, griff zuerst der Seilbahnbetreiber Olimpos ein, dann brachten die Feuerwehren von Antalya Metropolitan and Forestry das Feuer unter Kontrolle und begannen mit den Kühlarbeiten. Bei den Löscharbeiten unternahmen die Teams große Anstrengungen, um ein Übergreifen der Flammen auf das Waldgebiet zu verhindern. Die Touristen wurden mit einem anderen Fahrzeug zur Seilbahnstation gebracht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More