Sie trägt zwei Schichten Unterwäsche, um sich während der Sexszenen zu schützen!

0 90

In Robert Redfords sexuell expliziten Szenen mit seiner Partnerin Barbra Streisand im Film „The Way We Were“ von 1973; Es wurde enthüllt, dass sie zwei Paar Unterwäsche trug, um sich vor der Schauspielerin zu „schützen“, die angeblich in ihn verliebt war.

OFFENBARTE KONSTRUKTIONSDETAILS

Der Autor Robert Hofler erklärte in seinem Buch „The Way They Were“, dass der heute 86-jährige Redford nur ungern mit dem 80-jährigen Streisand zusammenarbeiten wollte. Das Buch enthüllt auch Details der qualvollen Vorproduktion, Dreharbeiten und Postproduktion des romantischen Kinos, die Streisand eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin einbrachte.

ER verliebte sich in REDFORD

Laut dem Regisseur des Films, Sydney Pollack; Als sich die Besetzung zum Abendessen traf, verliebte sich Streisand „schnell“ in seinen Co-Star und verliebte sich in Redford, bevor die Dreharbeiten überhaupt begannen. Streisand freute sich auf seine ersten Sexszenen und laut einem der im Buch erwähnten Schauspieler hatte er in früheren Produktionen viele Beziehungen zu seinen Co-Stars gehabt.

ER VERSUCHT, SICH ZU SCHÜTZEN

Redford wollte diese Szenen jedoch zunächst nicht mit einer Frau drehen, die er nicht für eine „ernsthafte Schauspielerin“ hielt und verliebte sich in ihn, und da er ein glücklich verheirateter Mann mit vier Kindern ist, versuchte er, damit durchzukommen .sicher in Doppelunterwäsche.

GEFÜHLE WAREN NICHT ERFORDERLICH

In der Zwischenzeit war Streisand von Redfords körperlicher Schönheit „fasziniert“ und wollte unbedingt mit ihm zusammen sein. Aber der gutaussehende Schauspieler ließ diese Gefühle des charmanten Schauspielers unerwidert.

„WIR HABEN DIE SZENE GESCHAFFEN, DIE WIR BRAUCHTEN“

Die fraglichen Szenen waren ziemlich einfach, aber es gab viele Schüsse und nach einer Weile verlor Redford die Geduld. Daraufhin sagte der Direktor zu Barbra; „Ich denke, wir haben die Szene gedreht, die wir brauchten“, musste er der Schauspielerin mitteilen.

ER meinte nicht die Strafen

Laut DailyMail-Nachrichten; In seinen zweiten sexuell expliziten Szenen weigerte sich Redford zu sagen: „Diese wird angemessener sein“; weil er nicht wollte, dass die Leute dachten, er hätte im wirklichen Leben im Bett versagt. Höfler, das; „Redford war nie schrecklich im Bett, also kann sein Charakter nicht so schlecht sein“, fasste er zusammen.

GEWINNT ZWEI OSCARS

Trotz der seltsamen Spannung zwischen den beiden Hauptdarstellern; Er gewann insgesamt zwei Oscars, darunter Best New Music für „The Way We Were“ von Streisand, der auf Platz eins der Billboard Hot 100 kletterte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More