Präsident Erdogan: Sie werden der Welt wertvolle Botschaften über den 14. Mai übermitteln

0 104

Der stellvertretende Generalvorsitzende der AKP-Partei und Leiter der Außenbeziehungen Efkan Ala traf sich mit Bürgern während der von der Union Internationaler Demokraten (UID) organisierten Veranstaltung auf dem Corendon Plaza in Amsterdam, der Hauptstadt der Niederlande. Während der Veranstaltung, an der rund 500 Personen teilnahmen, rief Präsident Recep Tayyip Erdoğan die Bürger auch telefonisch an. Präsident Erdoğan sagte: „Ich begrüße Sie mit meinen tiefsten Gefühlen. Ich weiß, dass Sie zu diesem Zeitpunkt begonnen haben, die Aufregung des 14. Mai zu spüren. Sie werden ungefähr am 14. Mai wertvolle Botschaften nicht nur an unser Land, sondern auch an die Welt übermitteln. Ich schätze die Loyalität, Entschlossenheit, Überzeugung und Entschlossenheit, die Sie auf dieser Reise gezeigt haben. Als Präsident begrüße ich Sie mit den aufrichtigsten Gefühlen. Auch wenn es in letzter Zeit in einigen europäischen Ländern Angriffe auf unsere Werte gegeben hat, geben Sie das beste Antwort, indem sie aufrecht stehen. Weil wir glauben, dass der einzige Beschützer und Richter unseres Buches, des Korans, Allah ist, der Absolute.“ Sie offenbaren nur die Fehler in ihrem Charakter. Lass sie dich nicht beunruhigen. Wir werden unseren Weg entschlossen fortsetzen. Diejenigen, die sich entschieden haben, die Tora zu schützen, offenbaren ihre Unhöflichkeit gegenüber dem Koran“, sagte er.

„Wir sprechen nicht von einem Land ohne Probleme“

Efkan Ala, stellvertretender Generalvorsitzender der AK-Partei, betonte vor den Wahlen die Demokratie und sagte: „Demokratie ist wertvoller als alle natürlichen Ressourcen, wenn Sie mich fragen. Können diejenigen, die den menschlichen Geist über der Erde nicht schätzen können, die Ressourcen unter der Erde schätzen? wirklich sehen, dass sie nicht können. Wir sprechen hier nicht von einem Land ohne Probleme. Es gibt diejenigen, die es durch die Wahlurne lösen, indem sie reden und ihren Willen äußern, es gibt diejenigen, die versuchen, es mit Fäusten und Gewalt zu lösen. Ihre Lösung besteht nicht darin, sondern darin, das Land zu zerstören. Wo Demokratie existiert, ist Demokratie der Weg, um die meisten Probleme zu den geringsten Kosten zu lösen“, sagte er.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More