Handwerker schlug wegen Belästigung vor: Er sagte: „Lass uns treffen“, er griff mich an

0 112

Der Vorfall ereignete sich gestern gegen 18 Uhr im Bezirk Yahyakemal. Laut Thesen wurde Cemile T. von der Person hinter ihr belästigt, als sie das Gebäude betrat, um zum Friseur im 1. Stock zu gehen, wo sie einen Termin vereinbarte. Als der Angreifer in Panik geriet und hinter dem Schrei von Cemile T. davonlief, erzählte die Dame, die den Friseur betrat, den Vorfall, wie sie ihn erlebt hatte. Friseur Burhan Özger und Doğan Ermiş, die auf die Straße kamen, schlugen auf die Person ein, die sie gefangen hatten, traten und schlugen auf ihn ein, bestätigt von Cemile T. Der Angreifer nutzte einen vorübergehenden Durchbruch und floh.

„ER SAGTE MEET, ER HAT MICH ANGRIFFEN“

Cemile T., die nach eigenen Angaben gestalkt wurde, sagte: „Ich betrat das Gebäude auf dem Weg zu meinem Friseur, dann hörte ich eine Stimme hinter mir ‚pss‘ sagen. Ich schaute hinter mich, sie sagte: ‚Weißt du? Ich sagte nein‘. Sie sagte: „Dann treffen wir uns. Ich hatte einen Schlaganfall und bin dann zum Friseur gerannt. Wenn ich nicht weggelaufen wäre, hätte es Handkontakt gegeben. Er ist auf mich getreten und hat mich auf der Treppe richtig in die Enge getrieben. Wenn du dich nicht schnell bewegt hättest, hätte er mich noch fester gedrückt. Es war dunkel, er schaltete das Licht ein und ich sah sein Gesicht deutlich. Als ich schrie, rannte er weg. Ich ging nach oben und sagte meinen Freunden, die beim Friseur arbeiteten, dass ich belästigt werde. Sie kündigten schnell ihre Arbeit und rannten hinter dem Mann her. Wir haben den Mann auf der anderen Straßenseite gesehen und sie haben ihn gepackt. Ich habe ihn direkt identifiziert, aber er hat nicht akzeptiert. Freunde intervenierten und dann floh er. Im ersten Moment konnte ich mich in dieser Panik nicht beklagen, weil ich keine Unterlagen zur Hand hatte und der Mann weglief. Ich sprang auf und wachte auf. Ich werde mich beschweren und er braucht Es ist zu groß, wenn ich morgens in mein Haus gehe und zur Arbeit gehe. Voller Bewunderung stieg ich in mein Fahrzeug. Ich habe nach rechts und links geschaut, ich bin nervös, weil ich nicht weiß, ob er mir vorher gefolgt ist oder ob er mich später überquert hat, ich bin nervös, meine Psyche ist kaputt“, sagte er. erklärt er.

„ER SAGTE, HELFEN SIE MIR, ICH WURDE BELÄSTIGT“

Doğan Ermiş, der den Stalker schlug, sagte: „Es war gegen 18 Uhr. Unser Kunde hatte einen Termin in unserem Friseursalon. Wir arbeiteten, die Dame kam verängstigt herein. unten.“ und sie hatte Angst. Ich schnappte mir den Mann, die Dame kam. Ich fragte ihn: „Ist es das“, und die Dame sagte: „Das“. Er war schockiert, als er die Frau sah. Ich erschoss ihn, dann meine Freund hat ihn erschossen. Er hatte Angst, wir haben ihn gejagt, aber er ist weggelaufen“, sagte er.

„Er hat gezittert“

Friseurbesitzer Burhan Özger sagte: „Unser Kunde hatte einen Termin. Als er ankam, zitterte seine Hand. Er sagte: ‚Ich wurde unten belästigt, bitte helfen Sie mir‘, rief die Dame an, und die Dame bestätigte, dass sie es war. Wir musste sie erschießen, und dann rannte sie weg“, sagte er.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More