Entscheidung Seferovic und Van Aanholt von Okan Buruk!

0 100

Galatasaray war in Woche 21 der Liga Spor Toto Üstün zu Gast bei Giresunspor. Die gelb-rote Gruppe gewann das spannende Spiel mit 4:0. Nach dem Spiel gab der erfahrene technische Manager Okan Buruk Erklärungen ab.

„Unsere Fans haben uns heute besonders unterstützt. Außerdem war es wirklich toll, dass sie uns auf Wettkämpfe und Spiele vorbereitet haben. 4:0 ist ein sehr wertvolles Ergebnis. Die Situationen, in die wir geraten sind“, verschossene Elfmeter gibt es auch sehr klare Situationen, die wir dem Gegner gegeben haben. Das müssen wir klären.“

„Der 10. Sieg ist in 13 offiziellen Spielen. Darauf zielen wir ab. Es gibt ein Team von Spielern, die diese Rekorde brechen werden. Galatasaray Club wird diese Rekorde brechen. Zuallererst, Galatasaray Club, werden wir das Recht auf den Rekord geben hier. Galatasaray Club, sein Publikum, seine Community und wir mit meinen Spielern.“ Wir versuchen unser Bestes zu geben. Wir haben einen sehr wertvollen Sieg errungen. Wir haben die Punktedifferenz gehalten. Wir werden es wahrscheinlich erhöhen. Danke an meine Spieler.“

„Es ist sehr gut, wir sind zufrieden damit. Unser Ziel ist es, die Meisterschaft zu gewinnen. Rekorde sind wertvoll, aber der wertvollste Job in diesem Jahr ist es, Meister zu werden. Wir müssen jedes Spiel gewinnen. Es waren 10 Spiele.“ Jetzt gehen wir raus, um zu gewinnen. Mein Name steht geschrieben, aber hier bin ich sehr stolz auf meine Spieler und auf Galatasaray. „Wir versuchen immer, diese Rekorde gemeinsam zu brechen, aber unser Hauptziel ist es, Meister zu werden.“

„Galatasaray-Fans glücklich und aufgeregt zu sehen … Letzte Woche wurde der erstaunliche Block geschlossen, er sagte, es sei nicht fair. Allerdings kamen 25.000 Menschen zurück. Es war auch sehr wertvoll. Einer der Gründe, warum dieses Spiel gewonnen wurde ist Dursun Özbek, der wertvollste Mensch, dem wir dienen werden. Er erhielt eine hohe Strafe. Das ist seine Heimatstadt, er konnte nicht hierher kommen. Ich möchte ihm diesen Sieg widmen.“

„Europa nähert sich seinen letzten Tagen. In der Türkei ist noch eine Woche. Wir arbeiten daran. Wir haben Spieler, die wir nicht spielen können. Sie (Seferovic, Van Aanholt) können nicht viel Glück finden. Wenn er „Es gibt einen geeigneten Verein , wir wollen ihnen helfen. Beide sind bei uns. Er trainiert weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More