Tantan zum dritten Mal vor Gericht geladen

0 170

Elif ALTIN ​​Istanbul – Während der Anhörung vor dem 13. Hohen Strafgericht in Bakırköy sagte der Präsident des Gerichts, dass er eine Antwort auf das an das Sekretariat des Nationalen Sicherheitsrates gerichtete Schreiben erhalten habe. In dem Artikel wurde festgestellt, dass Informationen über die Gefängnisse in einer Pressemitteilung von 1994 und drei von 1996 enthalten waren und dass der vollständige Wortlaut der fraglichen Erklärungen beigefügt war. Der Vorsitzende sagte, dass Innenminister Sadettin Tantan, der als Zeuge vernommen werden sollte, wegen seiner gesundheitlichen Probleme eine fünftägige Ruhepause erhalten habe, weshalb er seine Petition an das Dokument schickte, in der er erklärte, dass er nicht an der Anhörung teilnehmen könne. Erhan Ergun, der Anwalt der Teilnehmer, sagte, Sadettin Tantan sei ein sehr wertvoller Zeuge und sagte: „Wir wollen, dass Tantan mit Gewalt vor Gericht gestellt wird. Bei der Bekanntgabe seiner vorläufigen Entscheidung beschloss das Gericht, einen Brief an das Generalsekretariat für Nationale Sicherheit zu schreiben und ihm die Aussagen von Aytaç Yalman hinzuzufügen, dessen Aussage vom Gericht als Zeuge aufgenommen wurde, und die gestellten Fragen zu beantworten. Das Gericht beschloss, zum dritten Mal Anweisungen zu schreiben, um Sadettin Tantans Aussage aufzunehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More