Sie wurde mit schönen Namen gesehen: Jedes Mal, wenn ich mit jemandem flirte, lernt jeder!

0 83

Model und Schauspielerin Emily Ratajkowski und Produzent Sebastian Bear-McClard haben am 23. Februar 2018 in einer einfachen Zeremonie den Bund fürs Leben geschlossen. Doch die Zufriedenheit des Paares, das im vergangenen März seinen Sohn Sylvester Apollo Bear in den Arm nahm, hielt leider nicht so lange an wie erwartet.

Als Ratajkowski erfuhr, dass er mehrmals betrogen worden war, beschloss er, sich von Bear-Mcclard scheiden zu lassen. Kurz nach dieser Entscheidung begann der berühmte Name, der die Wohnung, in der sie zusammen lebten, verließ, sein Single-Dasein.

„ICH BIN ZUM ERSTEN MAL SINGLE“

Es wurde spekuliert, dass Ratajkowski nach der Trennung eine Romanze mit Brad Pitt hatte, aber das freundliche Modell; „Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich Single und habe das Gefühl, die Freiheit zu genießen, nicht zu wählerisch zu sein, wenn es darum geht, wie ich von außen wahrgenommen werde. ‚Ist mir egal‘ ist eines der besten Möglichkeiten, nett zu sein und die Kontrolle über dein Leben zu haben“, bestritt sie und erklärte.

HÄUFIG MIT UNTERSCHIEDLICHEN NAMEN ANGEZEIGT

Emily wurde jedoch bald in offenen Situationen mit schönen Namen wie Kim Kardashians Ex-Freundin Pete Davidson, DJ Orazio Rispo, Jack Greer und Eric André gesichtet.

KÜNDIGTE AN, DASS DIE PAPARAZZIS SEINEN JOB SCHWIERIG MACHEN

Nach all dem erklärte Emily Ratajkowski, dass sie zwar gelegentlich gerne flirtet, die Paparazzi es ihr aber sehr schwer gemacht hätten.

Das Model, das im vergangenen Herbst wegen seines Verrats die Scheidung von Ehemann Sebastian Bear-McClard beantragte; Pete Davidson wurde nach Treffen mit DJ Orazio Rispo, Jack Greer und Eric André fotografiert. Ratajkowski sagte, er denke, dass es den natürlichen Prozess des Kennenlernens „zerstört“.

„Ich versuche nur zu flirten“

Laut PageSix News; Der 31-jährige berühmte Name verwendete im letzten Teil der Podcast-Sendung „High Low“ folgende Worte:

Ich versuche einfach zu flirten und mich an niemanden zu binden, und es war schwer, das zu tun und auf die Leute zu achten, die ich sehe. Jedes Mal, wenn ich mich mit jemandem verabrede, finden es alle heraus. Andere Männer, mit denen ich ausgegangen bin, sehen das, und es ist irgendwie peinlich. Sie sagen: „Hey, wir haben letzte Nacht nicht mit Emily gesprochen“, und dann sehen sie Bilder von mir, wie ich mit dem anderen Typ zum Abendessen gehe. Verdammt.

Das schöne Model gab auch zu, dass sie „nicht wissen musste“, wann die Männer, die sie traf, mit anderen Frauen flirteten.

„DAS GEFÜHL MIR ZU VIEL“

Infolgedessen sagte Ratajkowski, die Erfahrung sei „schwierig zu handhaben“, und fügte hinzu, dass die Situation ihn „zu sehr in Aufruhr versetzte“, oft „verlegen“ und „entschuldigend“ sei.

Emily sagte auch, weil sich ihre Beziehungen zu einigen ihrer Freunde sehr schnell entwickelten und der Druck auf sie so stark wuchs, dass die Romanzen entweder „verwelkten“ oder ganz verschwanden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More