„Pompeos Buch enthält Fehlinformationen“

0 105

Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu sagte zu den Teilen des Buches des ehemaligen US-Außenministers Mike Pompeo über die Türkei: „Ich denke, Mike Pompeo hat dieses Buch für seine Präsidentschaftskandidatur geschrieben oder um seine Kampagne für seine Kandidatur zu starten. Es gibt falsche Informationen. Ich spreche diplomatisch. Du kannst es „Lüge“ nennen. Es gibt Übertreibungen und Doppelmoral, es gibt massive Fehlinformationen. Zunächst einmal ist es vorbildlich, dass er sagt: „Wir haben gesehen, dass die türkische Armee nicht in der Lage ist, DAESH zu besiegen.“

Çavuşoğlu, der zu dem Treffen mit dem stellvertretenden Premierminister und Außenminister des Königreichs Thailand, Don Pramudwinai, kam, sagte auf der gemeinsamen Pressekonferenz, dass die Präsenz von FETO in Thailand andauere und dass er den Antrag auf Auslieferung bestimmter Personen weitergeleitet habe Mitglieder der FETO.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More