Gedson Fernandes: Wir haben das Titelrennen nie aufgegeben

0 115

In Woche 21 der Spor Toto Superior League besiegte Beşiktaş Alanyaspor mit 3:0 auf dem Platz. Nach dem Spiel gab der portugiesische Mittelfeldspieler GEdson Fernandes vom Schwarz-Weiß-Team eine Erklärung vor der Presse ab. Gedson sagte, dass sie weiterhin eins gegen eins spielen sollten: „Wir haben ein wirklich gutes Spiel gemacht. Als Mitarbeiter steigern wir jede Woche unser Selbstbewusstsein. Jetzt ist es an der Zeit, nach vorne zu schauen und weiterzumachen. Wir werden weiterhin auf diese Weise arbeiten und spielen, um unsere Ziele zu erreichen.

„Jeder gibt das Beste“

Der junge Mittelfeldspieler betonte, dass sie wichtige Ziele haben: „Als Mannschaft befolgen wir bei jeder Übung und jedem Spiel die Anweisungen unseres Lehrers. Jeder gibt sein Bestes. Wir haben sehr wertvolle Ziele. Wir werden weiterarbeiten“, sagte er.

„ICH BIN ZUFRIEDEN MIT MEINER PERSÖNLICHEN LEISTUNG“

Gedson Fernandes betonte, dass er mit seiner persönlichen Leistung zufrieden sei, und sagte: „Mein Ziel ist es, der Gruppe zu helfen. Die Anzahl der Tore oder Vorlagen ist nicht immer wertvoll. Ich möchte mein Bestes geben und Teil dieses Teams bleiben. Ich bin auch mit meiner individuellen Leistung zufrieden“, sagte er.

„ALLE FUSSBALLSPIELER MÜSSEN IMMER DAS BESTE GEBEN“

Auf die Frage nach seiner Mission in allen Bereichen des Mittelfelds sagte Gedson diese Worte:

„Wo auch immer unser Lehrer eine Mission gibt, es ist die geeignetste Situation. Deshalb bleibe ich nicht in Positionen stecken. Jeder Spieler muss jederzeit sein Bestes geben. Und dafür tun wir unser Bestes. »

„DER SCHLÜSSEL IST KÖRPERLICH UND GEISTIG VORBEREITET“

Gedson Fernandes, der daran erinnert wurde, dass er während seiner Zeit auf dem Platz seine Stärke in das Team eingebracht hat und wie er dorthin gekommen ist, antwortete wie folgt:

„Der Schlüssel ist, sich körperlich und geistig vorzubereiten. Manchmal spielen wir Matches für 120 Minuten, manchmal 90 Minuten. Wenn Sie bei jeder Übung körperlich und geistig alles geben, können auf diese Weise Ergebnisse erzielt werden. Im Namen meiner Mitarbeiter und meiner selbst freue ich mich zu sehen, dass alle arbeiten. »

„WIR HABEN DAS MEISTERSCHAFTSRENNEN NIE VERLASSEN

Der portugiesische Mittelfeldspieler bekräftigte, dass sie am Ende der Saison Meister werden wollen, und beendete seine Bemerkungen wie folgt:
„Wir haben das Meisterschaftsrennen nie aufgegeben. Wir hatten schlechte Zeiten, aber wir sind immer rausgegangen, um zu gewinnen. So wird es sein. Natürlich glauben wir, dass wir Meister werden, wir wollen Meister werden. Wir wissen, dass wir für die Meisterschaft jedes Spiel gewinnen müssen, wir müssen arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More