Ein Messerangriff auf Beschäftigte im Gesundheitswesen durch Jungvermählte, deren Schwiegermutter starb

0 86

Die Pfleger, die mit einem Messer in der Hand gegen Tische traten, wurden von der Polizei festgenommen. Diese Momente wurden mit der Kamera festgehalten. Der Vorfall ereignete sich am Vorabend im Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus der Universität Amasya Sabuncuoğlu Şerefeddin. Die Dialysepatientin Güler K. (63) wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, als sich ihr Zustand verschlechterte. Güler K., der in der Notaufnahme des Krankenhauses behandelt wurde, konnte nicht gerettet werden.

Nachdem sie vom Tod von Güler K. erfahren hatten, kamen ihr Verlobter Emrah D. (35 Jahre) und Arapoğlu D. (21 Jahre) ins Krankenhaus. Die Braut und der Bräutigam, die behaupteten, ihre Schwiegermutter werde nicht ausreichend versorgt, wollten auf die schreienden Gesundheitshelfer einschlagen. Als einer der Pfleger mit einem Messer in der Hand auf den Krankenpfleger zuging, trat ein anderer gegen die Stationstische. Polizeiteams wurden auf Benachrichtigung ins Krankenhaus entsandt.

Nach dem Eingreifen der Teams wurden die in Polizeigewahrsam genommenen Brautpaare im Gerichtsgebäude, in das sie überstellt wurden, mit der genannten Kontrollmaßnahme freigelassen. Im Gegensatz dazu wurden angespannte Momente im Krankenhaus auf der Überwachungskamera gespiegelt. In den Szenen streitet einer der Brautleute mit den rennenden Gesundheitshelfern und schwingt das Messer in seiner Hand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. AcceptRead More