Teamerklärung an den Vertragsarbeiter des Ministeriums für Arbeit und Soziale Sicherheit!

0 46

In der Erklärung des Ministeriums für Arbeit und Soziale Sicherheit „Unter den Vertragsbeschäftigten, Teilzeit- und Projektarbeitern, Ausländern, Militärangehörigen, Akademikern, Beschäftigten in öffentlichen Unternehmen, Handwerkern, Parlamentsberatern, hat das Ministerium für Führungskräfte im Gesundheitswesen und diejenigen, die in Einrichtungen arbeiten, deren Mitarbeiter alle Vertragsbedienstete sind, sind in dem Team enthalten. Es wird nicht in den Geltungsbereich des Übergangs fallen wurden aufgenommen.

DIE VOM MINISTERIUM VERÖFFENTLICHTE PRESSEMITTEILUNG IST HIER

Nach dem Ministerrat am 28.11.2022 hat unser Präsident, Herr Recep Tayyip Erdoğan, eine Erklärung zur Ernennung des Vertragsarbeiters in die Beamtenteams abgegeben. Die Einzelheiten der Erklärung sind nachstehend aufgeführt.

Mit den in diesem Zusammenhang zu treffenden Bestimmungen;

A) In Bezug auf Vertragsarbeiter, die derzeit im Dienst sind;

a-Etwa 197.000 Vertragsbedienstete, die unter Element 4/B des Beamtengesetzes Nr. 657 fallen (einschließlich derer, die von 4/C auf 4/B hochgestuft wurden) und einige Vertragsbedienstete des Unternehmens sowie etwa 197.000 Vertragsbedienstete, die angestellt sind Einsatz in der Kommunalverwaltung, werden schnell ins Team rekrutiert,

2-Auch Vertragslehrer, Gesundheitshelfer und religiöse Führer, die rund 227.000 zählen und nach dem 3+1-Modell beschäftigt sind, werden schnell in das Team rekrutiert, ohne um eine Frist zu bitten,

3-Der im Perimeter enthaltene Vertragsarbeiter kann optional ins Team wechseln,

4-Schutz der Rechte derjenigen, die dem Team nicht beitreten möchten, je nach Person bis zum Ende ihres Einsatzes,

5-Nach Ableistung dieser Dienstzeit von weniger als 4 Jahren kann eine betriebsinterne oder betriebsinterne Versetzung erfolgen,

6-In den Kommunalverwaltungen ist vorgesehen, dass der ins Team übernommene Vertragsbedienstete nur in der Mitte der Kommunalverwaltungen ersetzt werden kann.

Dabei können 424.000 von rund 520.000 Vertragsbediensteten im öffentlichen Dienst in Beamtenteams berufen werden.

Unter den auf Vertragsbasis Beschäftigten; Teilzeit- und Projektmitarbeiter, Ausländer, Militärs, Akademiker, SOE-Mitarbeiter, Handwerker, Parlamentsberater, Beamte des Gesundheitsministeriums und Mitarbeiter von Institutionen, deren Mitarbeiter alle unter Vertrag stehen, werden vom Umfang des Übergangs in das Team ausgeschlossen. .

B) In Bezug auf den Vertragsarbeiter, der neu eingestellt wird;

a-Beseitigen Sie die Verwirrung der Gesetzgebung, indem Sie Frage 4/B des Gesetzes Nr. 657 zur Hauptstütze des Arbeitsvertrags machen,

2-Es wird erwartet, dass der Auftragnehmer, der in den öffentlichen Dienst eintritt, in die Teams des öffentlichen Dienstes berufen wird, nachdem er einen 3-Jahresvertrag abgeschlossen hat, und dass es für einen Zeitraum von 1 Jahr nach seinem Vertrag keine einrichtungsinterne oder einrichtungsübergreifende Versetzung gibt geplanter Termin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More