Worte Kuntz von Mehmet Büyükekşi: Seien wir geduldig!

0 24

Mehmet Büyükekşi sprach nach dem Spiel, in dem die A-Nationalmannschaft Schottland mit 2:1 besiegte.

Büyükekşi sagte in seinem Statement: „Wir sind sehr glücklich. Wir haben das erste Länderspiel in Diyarbakır gespielt und das Ergebnis ist sehr gut. Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt Unser Trainer und unsere Spieler sind zufrieden, sie sind glücklich. Es war das Spiel, auf das wir gewartet haben. Wir wollten die Spuren des Spiels verwischen. Es war ein Arbeitsunfall. Es war ein sehr schönes Spiel, ein schönes Ergebnis. Wenn Hätten wir etwas mehr Glück gehabt, hätten wir ein anderes Ergebnis gehabt. Es war schließlich ein Freundschaftsspiel. Wir fahren zum Spiel der Tschechischen Republik nach Gaziantep. Ein schönes Ergebnis nach dem 3-tägigen Lager. Wenn wir gewinnen, das Ziel wird EURO2024 sein. Unser erstes Spiel wird im März auswärts gegen Armenien sein, und zu Hause gegen Kroatien. Wir streben danach, unsere Ziele zu erreichen. Wir glauben fest daran.“ sagte.

Mehmet Büyükekşi, der Geduld für die Mannschaft haben wollte, sagte: „Kuntz wurde in diesen Spielen auf eine sehr wichtige Art und Weise befragt. Seit 2002 hat kein Nationalgruppentrainer mehr rechtzeitig die Mission verlassen. Leider hat er sie vorher immer verlassen „Ein bisschen geduldig. Sie müssen nicht nach jedem schrecklichen Ergebnis hetzen. Ein junges Team. „Die jungen Mitarbeiter können von Zeit zu Zeit leiden. Wenn wir geduldig sein können, wird uns diese Gruppe 5-10 Jahre lang dienen. Lassen Sie uns geduldig sein für unterschiedliche und erfolgreiche Ergebnisse.“ macht die Aussage.

Büyükekşi erklärte, dass die EURO 2024 für sie wertvoll sei, sagte Büyükekşi: „Dass die EURO 2024 in Deutschland stattfindet, hat einen anderen Wert. Unser Lehrer ist Deutscher und es gibt viele Türken in Deutschland. Es werden mehr Zuschauer bei unseren Spielen sein.“ Wir kümmern uns auch sehr um uns selbst. Obwohl wir den 4. Beutel eingezogen haben, haben wir Glück. Schottland war ein Team im 2. Sack. Wir haben sie heute genug gespielt.“ gesprochen.

Auch Mehmet Büyükekşi sagte: „In Diyarbakir herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre. Unsere Nationalmannschaft und die Menschen in Diyarbakir haben sich integriert. Beide füllten das Stadion und jubelten. Alle sind sehr glücklich. ein Spiel in Diyarbakir. Seine Bitte fand ihren Platz. Ich habe es unterstrichen. Was kostbar war, war Freundschaft. Wir auch. die Begriffe verwendet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More