Die CHP-Delegation besuchte den Bahnsteig in der Istiklal-Straße

0 16

Die Parteiorganisation der CHP und der für die Verwaltung der Organisation zuständige stellvertretende Generaldirektor, Oğuz Kaan Salıcı, besuchten gegen 18:00 Uhr mit den Istanbuler Bezirksführern die Plattform, die an dem Ort eingerichtet wurde, an dem der Terroranschlag in der Istiklal-Straße stattfand. Salıcı ließ Nelken in Erinnerung an den Verstorbenen mit seinen Gefährten zurück und sagte in seiner Rede Folgendes:

„Vor ein paar Tagen ging Ecrin hier mit ihrem Vater spazieren. Yağmur träumte von sich und dem Land, sie landete hier. Sie können uns nicht mit Terroranschlägen disziplinieren. Sie können unsere Gesellschaft nicht spalten. Wir sind ein starkes Land, ein Adel Nation. Wir sind ein Land, das seine Einheit bewahrt hat. Lass alle in diesem Land in Frieden und Glauben genährt werden. Wir wollen, dass es keine Terroranschläge gibt, wir wollen über die Probleme sprechen, die die Zukunft des Landes und der Gruppen betreffen dass der Versuch, die Türkei mit Terrorismus zu regieren, in keiner Form gelingen wird, weder dem Terrorismus noch denen, die auf Hilfe des Terrorismus hoffen, noch allen terroristischen Organisationen, die ich aufs Schärfste verfluche.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More