MSI Prestige 14 Evo Laptop im Test

0 34

SELIM ÖZTURK/ Ich benutze das Prestige 14 Evo seit etwa zwei Wochen. Manchmal verbrachten wir lange Stunden draußen in einem Café, manchmal im Büro oder im Wohnheim. Erstens haben wir einen schönen und nützlichen Business-Laptop. Da die Prestige-Serie von MSI noch Modelle bietet, die in diesem Bereich überzeugen, sind auch die Erwartungen an dieses neue Prestige-Modell hoch. Betrachtet man die Prestige-Serie von gestern bis heute, wird deutlich, dass mit dem neuen Modell viel erreicht und großartige Arbeit geleistet wurde.

Die Prestige-Serie umfasst Modelle, die für Benutzer entwickelt wurden, die Arbeit und Produktivität über Gamer stellen. Es wiegt rund 1,29 kg und ist mit einem 14-Zoll-Bildschirm recht kompakt. Mit seinem Metallgehäuse hat es eine elegante und solide Struktur und passt gleichzeitig bequem in Ihre Tasche, ohne dass Sie seine Größe spüren.

Es ist auch eine mächtige Arbeit in Bezug auf Ports. Es verfügt über eine kombinierte Audiobuchse, einen microSD-Kartenleser, einen USB 3.2-Anschluss vom Typ A und 2 Thunderbolt 4-Anschlüsse.Dank dieser Thunderbolt-Anschlüsse ist schnelles Aufladen möglich und hilft uns, wenn wir eine Verbindung zu mehreren Bildschirmen herstellen möchten.

Natürlich wurden einige Kompromisse eingegangen, um diese kompakte Bauweise zu erreichen. Zu beachten ist beispielsweise, dass statt einer SD-Karte ein microSD-Kartenleser oder kein HDMI-Steckplatz vorhanden ist. Dies sind jedoch nicht die Punkte, die wir in den heutigen Regeln vermissen werden. Tatsächlich wird DP oder DisplayPort auch über Typ-C unterstützt. Ich denke, wir werden uns mit einem Computer mit dieser Finesse an diese neuen Standardportale gewöhnen.

Wie der Modellname schon sagt, verfügt das Prestige 14 Evo über ein 14-Zoll-Display und verwendet die neueste Intel Evo-Plattform. Wenn Sie den Evo-Aufkleber auf einem Computer sehen, denken Sie vielleicht, dass er vielen strengen Regeln folgt. Dank dieser Zusammenarbeit mit Intel ist die Leistung des Computers höher, sowie schnelle Reaktion und lange Akkulaufzeit, so dass ein so kompakter und eleganter Laptop entsteht.

Wir haben einen 14-Zoll-Full-HD-Bildschirm. Es verwendet ein Panel der IPS-Klasse und die Bildschirmränder sind ebenfalls recht dünn. Die Frontkamera ist ebenfalls oben positioniert und kann Landschaften in 720p 30fps-Qualität aufnehmen. Man kann sagen, dass Bewerbungsgespräche für Ihre anderen privaten Image-Interviews ausreichen. Es wird eine Helligkeitsstufe von bis zu 300 Nits angeboten. Obwohl dies in vielen Regeln ein ausreichendes Niveau ist, könnte dieses Niveau etwas höher sein.

Ich möchte auf den Punkt der Tastatur und des Touchpads separat eingehen. Wie man sieht, ist das Touchpad recht groß und bietet einen flexibleren Einsatzbereich. Das Touchpad ist recht empfindlich und man kann angenehm mit „seidigen Berührungen“ arbeiten, wie MSI betont.

Gleichzeitig sehen wir den Fingerabdrucksensor auf diesem Panel. Wir können Zeit sparen, ohne uns jedes Mal Gedanken über die Eingabe eines Passworts machen zu müssen. Zusätzlich zu einem bis zu 3-mal schnelleren Erlebnis haben Sie auch die Möglichkeit, sich auf unterstützten Websites biometrisch anzumelden.

Auch die Tastatur ist recht ergonomisch. Die Tasten lassen sich mit sanften Berührungen bedienen und arbeiten recht leise. Die Tasten sind zudem hintergrundbeleuchtet. Somit ist es möglich, in einer dunklen Umgebung zu arbeiten. Die Höhe dieses Lichts kann ebenfalls eingestellt werden, es kann auf drei verschiedenen Ebenen verwendet werden. Aber unser Licht ist einfarbig und weiß.

Ein weiteres Highlight auf der Designseite: Beim Anheben des Bildschirms hebt sich auch der untere Teil und es entsteht ein Raum. Das funktioniert für uns in zweierlei Hinsicht: Erstens schafft es Raum für Kühlung und gute Belüftung. Zweitens wird ein Raum für den Klang geschaffen. Die Audioleistung ist sehr anständig und selbst auf höchster Stufe gibt es keine zufälligen Verzerrungen im Klang.

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die Geräte, die darin untergebracht sind. Wie ich eingangs sagte, verwendet es Intels neue Evo-Plattform. Während viele konkurrierende Modelle auf dem Markt noch mit Intel-Prozessoren der 11. Generation ausgestattet sind, wird das Prestige 14 Evo von Intels Core i7 1280P der 12. Generation angetrieben. Es kann viele Anwendungen, die Sie in Ihren Geschäftsprozessen verwenden, problemlos und mit hoher Leistung ausführen.

Obwohl es sich nicht um einen Spielecomputer handelt, können Sie auf diesem Computer auch Spiele spielen, und Sie können definitiv jedes Spiel mit durchschnittlicher Leistung bis zu einem bestimmten Niveau erleben. Im Wesentlichen hat dieser Laptop keine externe GPU und verwendet Intels interne GPU, den Intel Iris XE-Chip.

Dieser Prozessor wird von einer 1 TB NVMe SSD und 16 GB LPDDR4X RAM begleitet, und wir können auf der RAM-Seite auf bis zu 32 GB aufrüsten. Da die Speicherkapazität recht hoch ist und wir keinen Gaming-Rechner verwenden, scheint dieser Platz für einen Nutzer über viele Jahre ausreichend zu sein.

Wenn wir uns die unterstützten Kommunikationstechnologien ansehen, stechen Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2 hervor. Mit anderen Worten, die neuesten Technologien werden bevorzugt.

Auch der Ladeadapter ist recht klein. Es wird mit einem 65-W-Ladeadapter geliefert und kann mit Typ-C betrieben werden. Es bietet über 9 Stunden Akkulaufzeit auch bei starker Beanspruchung und ist in einer Struktur untergebracht, die Sie nicht dazu zwingt, tagsüber nach einer Steckdose zu suchen.

Lassen Sie uns abschließend über die MSI Center-Software sprechen. Tatsächlich ist es eine nützliche Software, die denjenigen bekannt ist, die zuvor MSI-Laptops verwendet haben. Dank dieser Software können wir unser Gerät feinfühlig machen.

Wenn wir möchten, können wir manuell eingreifen und eine der Optionen für hohe Leistung, stabile, leise oder hervorragende Akkulaufzeit wählen. Irgendwie können wir von hier aus auf die Stromverbrauchseinstellungen des Geräts zugreifen. Wenn wir möchten, können wir diese Energieverwaltung jedoch dem Computer selbst überlassen, und diese Energieverwaltung kann entsprechend unserer Verwendung automatisch optimiert werden.

Auf der Batterieseite gibt es auch ein nützliches Abstimmungsspiel. Da wir dieses Gerät viele Jahre verwenden werden, ist es notwendig, den Akku optimal zu nutzen. Auf diese Weise gewöhnen Sie sich an, den Akku so real wie möglich aufzuladen. Wenn Sie Ihren Computer immer mit einem angeschlossenen Adapter verwenden, ist es notwendig, den Ladezustand des Akkus auf 60 oder 80 Prozent zu halten, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Wenn Sie jedoch nach einer Vollladung lange Stunden aus der Steckdose bleiben müssen, sollten Sie den Akku natürlich zu 100 % füllen. Über diese Software können wir wieder auf diese Anpassungen zugreifen.

Eine weitere nützliche Software heißt Tobii Experience. Von hier aus können wir auf viele erweiterte Einstellungen zugreifen. Es gibt jedoch einige nützliche Einstellungen, insbesondere auf der Sicherheits- und Datenschutzseite. Unter dem Namen privater Bildschirm können Sie beispielsweise Ihre Privatsphäre erhöhen. Wenn Sie in einem Gespräch einen Anruf anzeigen, wird der Bildschirm unscharf, wenn Sie die Kamera verlassen, und der Bildschirm wird möglicherweise gesperrt, wenn Sie vom Computer aufstehen. Dies sind Funktionen, die besonders nützlich für diejenigen sind, die im Büro arbeiten und Wert auf Privatsphäre legen.

Dadurch ist das MSI Prestige 14 Evo zu einer sinnvollen Lösung geworden, die Arbeit und Produktivität vereint und in dieser Phase ein langjähriger Begleiter sein kann.

Für das MSI Prestige 14 gleichwertige Arbeit, die Sie bei Vatan Bilgisayar sehen können

anzuzeigen

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More