Die Hope Nationals schlugen Georgia mit nur einem Tor

0 45

Die Fußballnationalmannschaft von Ümit gewann das Freundschaftsspiel gegen Georgien mit 1:0. Ömer Faruk Beyaz erzielte per Elfmeter den Siegtreffer für die Nationalmannschaft von Ümit.

SPIELMINUTEN

Der erste nennenswerte Angriff kam in der 7. Minute aus der Türkei. Bertuğ Özgür Yıldırım stieg durch die Mitte auf Ömer Faruk Beyaz, der den Ball auf dem linken Flügel traf. Beim Kopfball dieses Spielers flog der Ball davon.

In der 19. Minute kam Ömer Faruk Beyaz, der den Ball vor dem Strafraum traf, mit einem harten Schuss aus dem linken Pfosten.

In der 27. Minute entwickelte sich der Angriff vom rechten Flügel und Yusuf Barasu, der durch die Mitte von Seyhan Yiğit aufstieg, ließ den Ball in den Händen des Torhüters.

Serdar Saatçı traf in der 31. Minute vor dem Strafraum an den Ball, ein wuchtiger Schuss von Serdar Saatçı ging knapp links am ledernen Rundpfosten vorbei.

Die Türkei bekam in der 40. Minute einen Elfmeter. Bertuğ Özgür Yıldırım, der den Ball im Strafraum berührte, wurde von Rivale Saba Sezanov fallen gelassen.

Das erste Tor der Türkei fiel durch einen Elfmeter in der 41. Minute. Beim Elfmeter von Ömer Faruk Beyaz traf der Ball links vom gegnerischen Torhüter ins Netz: 1:0

In der zweiten Hälfte des Spiels gab es keine große Situation und am Ende des Spiels besiegte die Türkei Georgien mit 1: 0.

KUNTZ UND ALTINTOP FOLGEN EBENFALLS

Hamit Altıntop, Mitglied des Exekutivkomitees des Türkischen Fußballverbands und Nationalmannschaftsfunktionär, sowie Stefan Kuntz, Technischer Direktor der Nationalmannschaft, verfolgten das Spiel ebenfalls im Stadion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More