52 Tage später kam die Nachricht von Emir, der durch den Bach radelte.

0 79

Der Unfall ereignete sich am 18. Juli im Bezirk Sakarya. High-School-Student Buyruk Can Topal stürzte beim Fahrradfahren mit seinem Freund Furkan Mert Kısım (14) in den Bach.

Bei dem Unfall wurden Topal und Kısım verletzt. Erste Hilfe leistete das Gesundheitsteam, das mit der Benachrichtigung der umliegenden Personen in das Gebiet kam, und die Verletzten wurden in das Staatskrankenhaus Fatsa gebracht. Buyruk Can Topal, dessen Zustand ernst war, wurde in ein privates Krankenhaus in Samsun verlegt. Furkan Mert Kısım, dessen Behandlung abgeschlossen war, wurde freigelassen.

Trotz aller Bemühungen der Ärzte konnte Emir Can Topal nach 52 Tagen nicht mehr gerettet werden. Topals Leiche wurde im Bezirk Çamaş in Ordu begraben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More