Wertvoller Schritt in den Heimchip! „Broken“ ist auf dem Weg

0 27

Während die globale Chip-Krise mit voller Geschwindigkeit weitergeht, haben die Spannungen zwischen Taiwan und China in den letzten Tagen die Besorgnis weiter verstärkt. Angesichts der Tatsache, dass Taiwan 65 % der Chipproduktion ausmacht, weisen Experten darauf hin, dass die Spannungen in dieser Region die Welt in eine große Krise stürzen werden.  Bei der Herstellung von Mikrochips, die die Grundlage vieler Geräte und Technologien bilden, von Computern über Smartphones und Flugzeuge bis hin zu Elektrofahrzeugen, haben viele Länder die Ärmel hochgekrempelt, um eine Alternative zur asiatischen Marktdominanz zu bieten. Viele Länder, insbesondere die USA und europäische Länder, führen Infrastrukturstudien durch, um den Marktanforderungen gerecht zu werden. In der letzten Zeit ist die Türkei, die begonnen hat, nationale und nationale Werke in verschiedenen Bereichen, insbesondere in der Verteidigungsindustrie, zu produzieren, dabei, die Studien auf diesem Gebiet auf eine neue Ebene zu bringen. .

Handelsminister Mehmet Muş nahm letzte Woche am türkischen Exportmobilisierungsgipfel in Kayseri teil. sprach über die Flohkrise in der Welt. Sanft, „Ein Artefakt, das bis hin zu Telefonen und Computern verwendet werden kann. Taiwan ist hier ein sehr wertvoller Hersteller. Wir haben auch Investitionen in dieser Hinsicht. Dafür ist ein Platz in Ankara definitiv reserviert.Gegenwärtig ist die Arbeit des Ministeriums für Industrie und Technologie im Zusammenhang mit dieser Investition Gegenstand von Vorträgen.sagte.

„Bis zum ersten Chip wird es noch 2-3 Jahre dauern“

Bekannt für nationale Chipstudien in der Türkei und die Zusammenarbeit mit vielen Institutionen, insbesondere ASELSAN YongaTek Mikroelektronik CEO Ali Baran sagte, die Schritte, die in der Chipproduktion unternommen werden sollen, seien sehr hilfreich. Ali Baran, „Diese Erklärung im Namen der Türkei ist sehr aufregend, aber Es ist ein Prozess, der Zeit braucht. Wenn Sie heute diese Entscheidung treffen, mit den Infrastrukturarbeiten und diversen Investitionen, wird es 2-3 Jahre dauern, bis der erste Chip vom Band läuft.“er sagte.

Ali Baran erklärte, dass die weltweite Produktion von Chips in asiatischen Ländern erfolgt: „ Derzeit befindet sich der Chip-Produktionsmaßstab in asiatischen Ländern. Wenn wir uns dieses Ranking ansehen, liegen Taiwan, Japan, Südkorea und China an der Spitze. sagte. Baran erklärte, dass die Chip-Technologie seit den 1980er Jahren in den Alltag Einzug hielt, und sagte, dass während dieses Prozesses der Design-, Forschungs- und Entwicklungsprozess in den Vereinigten Staaten durchgeführt und die Produktion in Asien durchgeführt wurde.

„Als diese Technologie in den Alltag Einzug hielt, war sie von einer Aussprache wie folgt geprägt: Der Chip wird im Silicon Valley der Vereinigten Staaten entworfen und in Taiwan produziert festgestellt, dass sein Design von strategischer Bedeutung war, aber seine Produktion war nicht so wichtig. Für die Produktion wurden billige Arbeitskräfte benötigt. Das war damals so, aber jetzt hat sich das Geschäft geändert und der Chipmarkt hat ein Kapazitätsniveau von 500 bis 600 Milliarden Dollar erreicht.“

„DIE KRISE ÄNDERT DIE SPIELREGELN“

Ali Baran sagte, dass 65 % der weltweiten Chipproduktion in Taiwan hergestellt werden: „Es gibt ein riesiges Ungleichgewicht bei dieser Wette auf der Welt. Die Vereinigten Staaten wollen mit ihren Neuinvestitionen nur 10 % dieses Prozentsatzes erreichen. Das beschreibt also eigentlich das Ausmaß dieses Problems. er sagte. Baran betonte, dass die Produktion zu einem großen Teil in der asiatischen Region die ganze Welt in potenziellen Krisensituationen betreffen wird, sagte Baran: „Schauen wir uns die jüngsten Spannungen zwischen Taiwan und China an. Wenn sich diese Krise in der nächsten Periode entwickelt, können wir sie nicht als einfache Krise definieren. Dies wird ein Ergebnis haben, das die ganze Welt betreffen wird, und die Spielregeln werden neu erstellt.sagte.

„WENN WIR MIT WEISSEN WAREN INTEGRATIONEN, GEHEN WIR AUF DEN WELTMARKT EIN“

Unter Hinweis darauf, dass die Türkei bei der Chip-Produktion hinterherhinke, sagte Baran weiter, dass die jüngsten Entwicklungen vielversprechend seien:

„Diese Artikel sind ein wertvoller Teil unserer Exporte. Wir haben viele Marken, die bei der Herstellung von Haushaltsgeräten mit Europa konkurrieren. Die Antwort auf unsere Frage ist hier verborgen. Wir glauben, wenn wir unsere Produktion in diese Branchen integrieren können, dann können wir das in den globalen Markt eintreten. Mit anderen Worten, wenn wir unseren eigenen Markt beliefern, werden wir in den globalen Markt eintreten. Wenn Schritte unternommen werden, um unsere Unternehmen auf den nationalen Chip auszurichten, bin ich überzeugt, dass wir ein wertvoller Akteur in diesem Sektor werden können. ”

Ali Baran wies darauf hin, dass globale Technologiemarken wertvolle Investitionen in Europa getätigt haben. „Big Player in die Türkei einzuladen, ist von entscheidender Bedeutung für den Fortschritt“Als Beispiel nannte er das malaysische Modell. Malaysia ist heute einer der wertvollsten Produzenten und so hat Motamot seine Geschichte geschrieben. Zuerst bereiteten sie eine Basis vor, die große Produzenten in ihr Land locken würde. Wenn wir das in dieser Form tun, können wir mit unseren heimischen Fabriken den Markt dominieren und zu einer Chip-Produktionsbasis werden.“die Sätze verwendet.

„BRUCH“ AUF DEM WEG ZUR MASSENPRODUKTION

Ali Baran sagte, dass wertvolle Schritte für die inländische Chipproduktion in der Türkei unternommen wurden: Er sagte, dass lokale Unternehmen die Entwicklungen in diesem Bereich verfolgen, indem sie in internationale Konsortien aufgenommen werden, und dass diese Erfahrungen auf den nationalen Chip übertragen werden. Baran sagte: „Als wir das Unternehmen YongaTek Microelectronics gründeten, strebten wir danach, inländische und heimische Chips herzustellen. Mit diesem Ziel Wir haben die „Kırmık“-Plattform zum ersten Mal in der Türkei produziert. Das bedeutet: Wir haben einen Chip hergestellt, der von vielen Abteilungen verwendet wird, insbesondere von der Verteidigungsindustrie und der Automobilabteilung. . Diese unsere Arbeit befindet sich derzeit im Experimentierstadium und wird getestet. Unser verehrter Industrieminister unterstützte uns bei der Förderung unserer Arbeit“, sagte er.

„In der nächsten Phase wollen wir den ‚kaputten‘ Bildchip als Artefakt in die Massenproduktion bringen, um die Bedürfnisse unserer nationalen und heimischen Unternehmen zu erfüllen. So werden Smart-City-Anwendungen zu einem wertvollen Bestandteil unserer Automobil- und Verteidigungsindustrie. ”

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More