Minister Kasapoğlu: Auch wenn sich die Namen ändern, ändert sich nichts an der brutalen Politik der CHP

0 34

Jugend- und Sportminister Mehmet Muharrem Kasapoğlu reagierte auf die Istanbuler Stadtverwaltung, die versuchte, den Bau des Abdi İpekçi-Sportkomplexes in Istanbul Zeytinburnu zu stoppen. In einer Erklärung auf dem Social-Media-Konto zu diesem Thema sagte Minister Kasapoğlu: „Auch wenn sich die Namen geändert haben, ändert sich die CHP-Blockierungsrichtlinie nicht. Was erwartet eine Gemeinde von einer Sportanlage, die nationale Errungenschaften beherbergen soll? Niemand sollte sich Sorgen machen. Wir sind entschlossen, stolze Athleten unseres Landes in Istanbul, der Hauptstadt des Sports, zu trainieren und die vor uns liegenden Hindernisse zu überwinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More