Das Doping von „Auswanderern“ an Händler

0 28

Der Vorsitzende des KTO-Verwaltungsrates, Ömer Gülsoy, betonte, dass die Ankunft von Expatriates für Anatolien besonders wertvoll sei: „Zunächst wünschen wir unseren Expatriates, dass sie sicher ankommen, einen angenehmen Urlaub verbringen und wiederkommen. Unsere Expats sind sehr wertvoll für uns. Es ist besonders wertvoll für Anatolien. Sie kommen, dank ihnen gründen beide hier eine Familie und sehen ihre Ehepartner. Sie kommen in ihre Heimat und tragen wunderbar zu unserem Handel bei. Eine Lebendigkeit kommt und mit dieser Lebendigkeit lächeln unsere Händler hier. Wissen Sie, in den letzten 2 Jahren haben wir besonders mit der Pandemie zu kämpfen. Wir hatten Leute, die wegen der Pandemie nicht kommen konnten. Hoffentlich denken wir, dass dieses Jahr voller starker Expats kommen wird. Hoffentlich wird es Bewegung geben, wenn sie kommen, und der Basar wird durch den massiven Zustrom unserer Expats aufgehellt, die nicht in einem Zeitrahmen kommen konnten, in dem eine Ansammlung von pandemiebedingten Problemen und ihre Reisen vorbei sind. Deshalb sind unsere Expatriates sehr wertvoll für uns“, sagte er.

Gülsoy sagte, ausgewanderte Bürger sollten ihre Kinder in ihr Heimatland bringen und nationale spirituelle Gefühle einprägen, und fügte hinzu: „Sie kommen in ihr Heimatland und wir sagen ihnen immer, dass sie ihre Kinder mitbringen sollen, wenn sie kommen. Mögen sie ihre Heimat, diese Länder, nicht vergessen. Wir möchten, dass sie wissen, dass es eine Ehre ist, im Schatten dieser Flagge zu leben. Wir sagen, dass sie, wann immer sie können, in die Türkei kommen sollten, um ihre nationalen und moralischen Werte nicht zu vergessen. Denn wenn du nicht an ihnen vorbeikommst 3-4. Generation für Generation vergessen sie diesen Ort. Sie dürfen sich selbst nicht vergessen. Die Ankunft von Expatriates wirkt sich positiv auf unser Geschäft aus, aber sie vermitteln ihren Kindern auch ihre nationalen und spirituellen Gefühle, die für uns wertvoll sind. Deshalb betrachte ich ihr Kommen sowohl für uns als auch für sie als kostbar. Hoffentlich haben wir eine lange Zeit der Ausbürgerung und unsere Händler werden lächeln“, sagte er.

Ömer Gülsoy sagte, dass Händler Halal-Geld verdienen sollten, indem sie echte Dienstleistungen erbringen: „Wir möchten, dass unsere Händler unsere Expats angemessen und ehrlich bedienen und ihnen helfen. Unsere Expatriates, die dorthin kommen, verdienen ihr Geld unter wirklich schwierigen Bedingungen. Sie kommen auch mit dem Geld, das sie ein Jahr lang gespart haben, hierher und geben es hier aus. Es hat Vorteile für jede Abteilung von A bis Z. Wir möchten, dass alle Abteilungsvertreter unseren im Ausland lebenden Brüdern in einwandfreier Weise dienen. Lass sie Geld verdienen. Diese Leute sind meine Heimat, aber wir möchten, dass sie ihre besten Eindrücke von hier aus senden“, sagte er.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More