Er hat 2 Menschen in der Stuhldiskussion getötet! Das Strafmaß ist bestimmt

0 40

Cenk Alpaslan Öztürk (33), der die Buttermilch und den Toast essen wollte, die er während des Vorfalls im Bezirk Soğukkuyu des Bezirks Merkez Osmangazi im Jahr 2013 im Teehaus gekauft hatte, bat Ahmet Çakır, ihm den Hocker zu geben, der er war sitzen auf. Die Diskussion zwischen Çakır und Öztürk, die nicht aufstehen wollte, wurde zu einem Kampf. Später feuerte der Vater von Ahmet Çakır, Kasım Çakır (53), in den Wirren um seine Verwandten 9 Pistolenschüsse ab und tötete Mehmet Emin Öztürk (61) und seinen Sohn Ali Volkan Öztürk (34) und seine anderen Kinder Cenk Alpaslan, Ozan (39 ). ) und Hasan Hüseyin Öztürk (33) wurden verletzt. Nach dem Vorfall wurde Kasım Çakır festgenommen und ins Gefängnis gesteckt.

Kasım Çakır wurde vom 5. Obersten Obersten Strafgericht von Bursa wegen „vorsätzlicher Tötung“, „vorsätzlicher Körperverletzung“ und „Widerspruch gegen das Waffengesetz“ zu 37 Jahren, 10 Monaten und 29 Tagen verurteilt Berufungsgericht, es wurde von der 1. Strafkammer aufgehoben. In der Aufhebungsentscheidung des Obersten Gerichtshofs heißt es: „Das Urteil sollte wegen ‚versuchten Mordes‘ verhängt werden, in Anbetracht der geringeren Anwendung ungerechtfertigter Provokation beim Tod von Mehmet Emin Öztürk und Ali Volkan Öztürk und der Verletzung von Hasan Hüseyin Öztürk und Ozan Öztürk.“

„ICH WAR EINGESCHLOSSEN“

Während der dritten Sitzung des Wiederaufnahmeverfahrens sagte der inhaftierte Angeklagte Çakır in seinen letzten Worten: „Ich wiederhole meine vorherigen Worte. Ich tue nichts aus freiem Willen“, sagte er.

Nach einer kurzen Pause entschied das Gericht, Kasım Çakır gegen Mehmet Emin Öztürk und seinen Sohn Ali Volkan Öztürk wegen „vorsätzlichen Mordes“ zu lebenslanger Haft zu verurteilen, gefolgt von einem Erlass wegen „ungerechtfertigter Provokation“ und „ gut Er wurde zu 12 Jahren und 6 Monaten Gefängnis verurteilt, Çakır zu 6 Jahren und 8 Monaten wegen „vorsätzlichen Versuchs, Hasan Hüseyin Öztürk zu töten“ und zu 5 Jahren wegen „vorsätzlichen Versuchs, Ali Volkan Öztürk7 zu töten“. insgesamt 36 Jahre und 8 Monate Haft. Das Gericht entschied, die Haft des Angeklagten fortzusetzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More